Bitcoin bricht $11.000, aber die Stimmung der Krypto-Händler ist auf einem Allzeittief

Nach wochenlangem Handel innerhalb des 10.000-Dollar-Bereichs überschritt Bitcoin zum ersten Mal seit dem 3. September die 11.000-Dollar-Marke und folgte damit einem allmählichen Prozess, in dessen Verlauf bei Bitcoin Code die Spitzenmünze viele Widerstände überwinden konnte, um frühere höhere Preise wieder zu erreichen. Der Durchbruch von Bitcoin über 11.000 $ ging bis auf 11.092 $ und hielt dieses Niveau eine Zeit lang, bevor er mit einer Ablehnung konfrontiert wurde, die die Münze zum Zeitpunkt der Drucklegung leicht unter die Spanne gedrückt hat.

Anders als im August, als Bitcoin im Jahr 2020 zum ersten Mal $ 11.000 gewann, bemerkte das Datenanalyseunternehmen Santiment, dass Crypto Twitter besonders wenig auf die aktuelle BTC-Preisbewegung reagiert hat.

Im Laufe der Wochen schätzten viele Analysten, dass es lange dauern würde, bis Bitcoin wieder über $11.000 zu steigen und sich über $12.000 zu stabilisieren, und dass es sogar noch länger dauern würde, um über $12.000 zu brechen.

Santiment analysierte die geringe Reaktion, indem es die Gesamtzahl der BTC-Nennungen mit dem Verhältnis von positiven oder negativen Kommentaren auf seiner Sanbase-Plattform verglich.

„Im Allgemeinen korreliert die negative Stimmung auf extrem niedrigen Niveaus mit Preisanstiegen, während extreme Höchststände mit Preisrückgängen korrelieren.

Bitcoin ist optimistisch

Der Aufwärtstrend von Bitcoin begann an Zugkraft zu gewinnen, nachdem die anhaltende Seitwärtsbewegung zwischen $10300 und $10500 gebrochen wurde, um in den vorangegangenen Tagen $11800 erneut einzeln zu testen, bevor sie $11.000 durchbrach.

Auf Twitter erklärte Josh Rager, Crypto-Händler und Gründer der Blockroot-Compliance Blockchain Company, dass Bitcoin seinen Aufwärtstrend aufgrund seiner Eignung als langfristige Absicherung gegen inflationäre Fiat-Währungen fortsetzen wird.

„Wenn Sie eine langfristige Anlage kaufen und sich gegen das aktuelle Finanzsystem absichern wollen – kaufen Sie Bitcoin“.

Damit der Aufwärtstrend anhält, müsste Bitcoin jedoch $11900 zurückfordern und darüber brechen, um nicht in einer weiteren Seitwärtsbewegung stecken zu bleiben.
Widerstand bei $11.100 könnte den BTC-Preis auf $12.000 oder zurück auf $10.000 drücken

Nach dem Preisdurchbruch enthüllte die BTC-Analyse auf Twitter von Crypto Michael, dass Käufer ihr Bestes versuchen, den Preis von Bitcoin nach oben zu treiben, aber eine entscheidende Widerstandsmarke bei $11.100 wird den Aufwärtstrend von Bitcoin verlangsamen. Bitcoin wird daher wahrscheinlich dieses Niveau testen, wieder zurückfallen und den Prozess separat wiederholen.

„Kein Durchbruch bei One-Go erwartet. Wenn wir einen Einbruch machen, liegt das nächste Ziel bei 12.000 $. Wenn wir hier scheitern, nehme ich an, dass niedrig Mitte 10ks das nächste ist.“

Die geringe Aufmerksamkeit, die Crypto Twitter Bitcoin schenkte, könnte zum Teil auf die jüngste Baisse und die Verlagerung des Schwerpunkts auf die ertragsorientierte Landwirtschaft zurückzuführen sein, die die BTC im Jahr 2020 übertroffen hat.

Ende August hat die Rede des US-Notenbankchefs Powell über die steigende Inflation den Preis von Bitcoin für eine Weile in die Höhe getrieben, bevor ein episches Retracement stattfand, von dem sich die Münze erst jetzt erholt.

Empfohlene Artikel